top of page

Celia Malzach

Birthday: November 17th, 2004

Height: 162 cm

Place of origin: Erschwil SO

Ski club: RAKS (Racing Academy Kl. Scheidegg)

Equipment: Rossignol, POC, Leki, X-Bionic

Hobbies: Ski racing, athletics, cycling, general sports

Occupation: Student FMS 2 Biel-Seeland

 

  

IMG_4681.jpeg

Laufbahn

IMG_4693.jpeg

An meinen ersten Tagen auf den Skis, als ich zwei Jahre alt war, fand ich die Liebe zu diesem Sport erst nicht.

Später aber machte ich nichts lieber in meiner Freizeit als das. 

Rauf, runter, wieder rauf, runter und immer weiter so bis um spätestens 17:00 als die Lifte schlossen.

Ich begann im Skiclub Wengen in der JO Gruppe zu trainieren. Da war ich aber mehr zum Spaß. 

Schnell merkte ich, dass ich mehr als das will. 

Ich wollte Rennen fahren! Also wechselte ich zu RAKS (Racing Academy Kleine Scheidegg)

Da begann ich die Alpinen Disziplinen Slalom (SL) und Riesenslalom (GS) zu trainieren. Ich arbeitete viel und hart an mir. Wurde besser und besser und erzielte erste Rennerfolge. 

 Nach dem Ende meiner U16 Kategorie, habe ich mich für einen Wechseln in den Skicross entschieden.

Im Skicross angelangt, trainierte ich eine Saison mit den SX Riders. Mit ihnen gelang ich das erste mal etwas in Kontakt mit dieser Sportart. Ein Jahr später wurde ich ins Sichtungskader von Swissski selektioniert und habe meine ersten Europacup Rennen bestreiten können. Mit 18 konnte ich beim FIS Rennen im Pitztal (Aut) das erste mal einen kleinen Final gewinnen, aber einzelne Wochen später habe ich mir dann eine prägende Verletzung zugezogen. Ich brach mir Schien- und Wadenbein, was mich zwang eine längere Pause einzusetzen. Ich versuchte im Bereich des möglichen mein Comeback im Winter 23/24 zu machen, doch mein Bein war leider noch nicht so weit. Nicht's desto trotz arbeite ich täglich in der Physio oder im Kraftraum hart daran an meinen kleinen, stolzen Erfolgen der Saison 22/23 anzusetzen und bald auf der Weltcup Bühne meine Kurven zu ziehen. 

Ich träume davon mein Hobby zum Beruf zu machen und grosse Erfolge als Skicrosserin zu erzielen.

bottom of page